Ernährung im Fokus

In einer Seminarreihe möchten wir die Ernährung in den Fokus stellen. Es geht dabei nicht um einen Kochkurs, sondern um die Vermittlung von Fachwissen über wichtige Zusammenhänge.



Um gesund und fit zu bleiben, muss der Körper über die tägliche Nahrung verschiedene Nährstoffe aufnehmen. Zu den wichtigsten zählen Eiweiße, Kohlenhydrate und Fette. Aber es gibt noch zahlreiche weitere Stoffe, die der Körper für wichtige Prozesse wie Wachstum, Zellerneuerung, Organfunktionen und die Gesundheit braucht. Erfahren Sie mehr darüber, in welchen Lebensmitteln welche Nährstoffe stecken und wozu sie im Einzelnen wichtig sind.

Die Kennzeichnung zu Inhaltsstoffen und Eigenschaften eines Lebensmittels erleichtert die Kaufentscheidung und schützt die Verbraucher. Sie wollen zum Beispiel klar erkennen können, ob Zusatzstoffe, Allergene oder genetisch veränderte Organismen in einem Produkt enthalten sind, wieviel Energie, Zucker, Fett oder Salz ein Lebensmittel liefert, ob ein Lebensmittel eher gesund ist oder nicht, wie die Zusammensetzung eines Fertiggerichts zu bewerten ist.

Damit das auf den ersten Blick klar ist, braucht es ein einfaches, leicht verständliches Nährwert-Logo auf der Vorderseite der Verpackung. Vor Kurzem ist die Verordnung zur Einführung des Nährwertkennzeichens "Nutri-Score" in Kraft getreten.
 Angaben zum Energiegehalt und den Nährwerten von Fett, Zucker, Salz etc. müssen auf den Verpackungen von Lebensmitteln stehen – und das EU-weit einheitlich. Durch die Verordnung können Unternehmen das Nährwert-Label rechtssicher verwenden - aber auf freiwilliger Grundlage. Verbraucherverbände fordern deshalb in einem weiteren Schritt eine europaweite, flächendeckende und bestenfalls verpflichtende Kennzeichnung.

Bei der Verdauung (Digestion) wird unsere Nahrung in ihre Bestandteile zerlegt. Gleichzeitig werden benötigte Nährstoffe von Abfallprodukten getrennt. Dieser Vorgang benötigt viel Zeit. Die Reise der Nahrung durch unseren Körper dauert durchschnittlich 48 bis 60 Stunden, manchmal sogar noch länger - je nachdem, was wir gegessen haben.

Mehr darüber, wie alles funktioniert und zusammenhängt, erfahren Sie in unserem Seminar.